unser Fotoverein nur unterdurchschnittlich ?

  • Peter Heidl
  • Peter Heidls Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
14 Dez 2011 19:25 #40 von Peter Heidl
unser Fotoverein nur unterdurchschnittlich ? wurde erstellt von Peter Heidl
Hallo zusammen,
leider konnte ich am Montag nicht bei der Bekanntgabe der Ergebnisse des 4.Quartalswettbewerbes dabei sein. Umso erschrockener muss ich nun die Bewertungen lesen. Nur fünf der 44 Werke haben eine 6 vor dem Komma. Gemäß unseren "Jurierungsrichtlinien" sind also fast 89 Prozent der Fotos gerade mal eine befriedigende Leistung. 19 Fotos davon allerdings nicht mal das sondern nur "ausreichend". Ganz ehrlich - das liegt meiner Meinung nach nicht an den Fotos sondern eher an der "bescheidenen" Bewertung.
Ich kann es z.B. nicht verstehen wie ein Werk wie z.B. "i am nature" von Tanja Konrad, bei dem sowohl die technische Umsetzung als auch die Gestaltung und Aussage stimmen, mit einer 6,17 abgespeist wird. Für mich wäre das eigentlich der Gewinner gewesen - Markus, bitte verzeihe ;)
Also entweder sollten wir die Maximalbewertung zukünftig bei 7 enden lassen oder vielleicht nicht mehr so geizig mit der Bewertung sein. So schlecht sind die Fotos doch nun echt nicht, oder?

Wie seht Ihr das denn?

Gruß
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Martin Rehm
  • Martin Rehms Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
15 Dez 2011 13:41 #41 von Martin Rehm
Hi Peter,

interessant, dass du das ansprichst, da ich genau dasselbe gedacht habe. Gerade beim aktuellen Wettbewerb ist mir das auch aufgefallen.

Viele Grüße, Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Dez 2011 17:23 #42 von Markus Heidl
Markus Heidl antwortete auf unser Fotoverein nur unterdurchschnittlich ?
Hallo,

als ich die Bilder nach der Freischaltung das erste Mal betrachtet habe, war ich über das hohne Niveau der eingestellten Fotos erfreut.
Umso überraschter war ich, als ich am Sonntag die Ergenisliste erstellt habe.
Hätte ich nicht vor der Umstellung auf die neue Homepage die neue Version der verwendeten Galeriesoftware ausführlich getestet, hätte ich sofort einen Fehler im Bewertungssystem vermutet. Dies kann ich jedoch durch die verschiedenen Testläufe ausschließen. Also müssen doch die Bewertungen daran Schuld sein.

Nur zur Info: ich kann nicht sehen wer abgestimmt hat und wieviel Punkte je Abstimmung vergeben wurde. Als Administrator bekomme ich auch nur die Information über den Bewertungsdurchschnitt und die Anzahl der abgegebenen Bewertungen. So wie Ihr es jetzt auch auf der Internetseite sehen könnt.

Ich denke, dass die Bewertung sehr vom Geschmack des Bewertenden abhängt und die Bewertungsrichtlinien bei vielen Usern nur eine Nebenrolle spielen.
Ein weiterer Gedanke von mir: Der Juror ist sich unsicher und gibt daher lieber mal einen Punkt weniger als wenn er durch eine vielleicht überhöhte Bewerung das Bild nach oben pusht.

Natürlich bin ich froh, dass einige Mitglieder überhaupt bei der Bewertung mitmachen. Jedes Vereinsmitglied kann die Bilder jurieren. Aber trotz 60 Mitglieder haben wir bei den Quartalswettbewerben immer nur so 12-14 Bewertungen pro Bild.

Nach unseren Bewertungsrichtlinien (Download im Userbereich möglich) sollten eigentlich die meisten Bilder nicht schlechter als "5" bewertet sein. Sicherlich gibt es auch Ausnahmen. Einige Bilder bei diesen Wettbewerb sehe ich sogar mit mindestens einer 8 vor dem Komma.

Über meinen "Doppelsieg" war ich am meisten überrascht. Die doch extrem bearbeiteten Bilder habe ich höchstens im Mittelfeld gesehen. Dies bestätigt meine oben gemachte Aussage zu "Geschmack" und "Bewertungsrichtlinien"

Ich hoffe und wünsche mir, dass unsere Mitglieder trotz der diesmal wirklich niedrig ausgefallenen Bewertungen sich nicht verunsichert fühlen und die Lust an der Teilnahme am Quartalswettbewerb verlieren.

Eine Umstellung im Bewerungssystem von 1-10 würde ich nicht machen. Vielleicht ist es sinnvoller mal ausführlich über die Bewertung von Bildern an einem Vereinsabend zu diskutieren.

Gruß,
Markus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Dez 2011 20:38 #45 von Katrin Geyer
Katrin Geyer antwortete auf unser Fotoverein nur unterdurchschnittlich ?
Als Neuling bin ich erst mal lieber stiller Beobachter und war deshalb bei der Bewertung nicht dabei. Vielleicht wäre es nicht schlecht, das Punktesystem noch mal bei einem Vereinsabend zu besprechen.

Was mir allerdings aufgefallen ist: In Geschmacksfragen scheint es große Differenzen zu geben, und wenn die dann in die Bewertung einfließen, wird's kritisch. Vor allem wohl bei einem freien Thema. Bei einem festen Thema ist der Rahmen doch enger gesteckt.

Beispiel: Mit dem Siegerbild von Markus konnte ich nicht wirklich was anfangen (sorry, ist so..), ich hätte es also nicht nach vorne gewählt. Um Längen besser gefallen hat mir dann die "verrostete Aussicht" - obwohl beide Bilder vermutlich technisch optimal waren. Und so ging es mir bei vielen anderen Bildern auch. Natürlich kann man sehr sachlich an die Fotos rangehen - Motiv, technische Umsetzung usw.. Aber ich denke, sobald ich bei einem Bild sage "wow", weil es mich emotional anspricht oder eben genau meinen Geschmack trifft, gibt es einfach bessere Noten.
Kann man das wirklich abstellen? Sollte man trennen - zwei Bewertungen jeweils für "technische" und "natürliche" Bilder.

Schwierig, schwierig!:(

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Joe Frohn
  • Joe Frohns Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
01 Jan 2012 19:42 #50 von Joe Frohn
Hallo Peter,
jepp, dem kann ich nur zustimmen. :blush:
Vielleicht sollte wirklich über eine Änderung der Bewertungsskala nachgedacht werden. Natürlich sollte es nicht an der Skala liegen, aber manchmal glaube ich das es doch so ist.

Gruß
Joe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Martin Rehm
  • Martin Rehms Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
02 Jan 2012 17:24 #51 von Martin Rehm
Was soll eine Änderung der Bewertungsskala ändern?
Bisher hat sie sich bewährt und die Punkte von 1-10 haben sich bei sämtlichen Meisterschaften (damit meine ich nicht die Vereinsmeisterschaften) etabliert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok
X

Kopierschutz

Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Sollten Sie Inhalte (Texte oder Bilder) für private oder gewerbliche Zwecke nutzen wollen, wenden Sie sich bitte an den Site-Administrator.